Worpswede Tafelmesser, Hohlheft

Worpswede
Tafelmesser, Hohlheft

Verfügbarkeit: Auf Lager

| Nr. CM-1071003 1070

Lieferzeit: 1 bis 3 Werktage

 

ein Klassiker – produziert seit 1932
duotone – mit matten und polierten Besteckelementen
zeitlos elegant

35,00 €
- +
ODER
Beschreibung

Details

In der Gemeinde Worpswede, nahe Bremen gelegen, wurde 1889 eine Malerkolonie gegründet. Diese wuchs rasch zu einer Heimat für innovative Künstler des Jugendstils, des Impressionismus und des Expressionismus heran und schlug in den 1920er Jahren eine Brücke zum Bauhaus-Stil. Von diesem bedeutenden Übergang traditioneller Formen zur Moderne inspiriert, kreierte Carl Mertens 1932 erstmals eine Besteckkollektion mit dem Namen der norddeutschen Künstlerkolonie – und schuf damit einen Trendsetter. Worpswede entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem der beliebtesten Klassiker des in Solingen ansässigen Unternehmens. Auch nach 80 Jahren wirken die Tafelaccessoires ungebrochen modern. Sie kommen ohne jegliche Ornamente aus und faszinieren durch die besondere Oberflächenverarbeitung "duotone": die gerundeten, ergonomisch geformten Griffe sind mattiert, die Klingen, Laffen und Zinken hingegen glänzend poliert. Worpswede – ein zeitloser Klassiker für anspruchsvolle Tafeln!

Details

Details

sku CM-1071003 1070
Highlights

ein Klassiker – produziert seit 1932
duotone – mit matten und polierten Besteckelementen
zeitlos elegant

ean 4005457180035
Serie Worpswede
Material 18/10 Edelstahl
Oberfläche duotone
Designer Manfred Schick
Designjahr 1932

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften außerdem

BUTTERFLY Buttermesser

BUTTERFLY Buttermesser

24,90 €
Worpswede Dessertlöffel

Worpswede Dessertlöffel

17,50 €
   
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen